Clash Royale Wiki
Advertisement
ClashOfClansLogo
P.E.K.K.A.

"Eine schwer gepanzerte Nahkämpferin mit zweifelhaftem Hüftschwung

Aber großer Schlagkraft!"

Einleitung

Strategie

  • Obwohl die P.E.K.K.A. sehr viele Trefferpunkte besitzt und sehr hohen Schaden austeilen kann, ist es ein Risiko sie einzusetzen, da sie sehr leicht gekontert werden kann.
  • P.E.K.K.A kann sowohl im Angriff, als auch in der Verteidigung genutzt werden, da sie feindliche Truppen lange aufhalten und schnell besiegen kann.
  • Versuche, P.E.K.K.A. an den feindlichen Turm zu bringen. Unterstütze sie dabei mit Flächenschaden, von z.B. BomberDrachenbaby und Magier, oder diversen Zauberkarten, wie z.B. Frost, Gift oder Knall.
  • Um einen großen Angriff aufzubauen, solltest du die P.E.K.K.A. hinter deinen Königsturm platzieren, um dir genügend Zeit zu verschaffen, Unterstützungstruppen dahinter zu bringen. Gib aber darauf Acht, dass der Gegner nicht genügend Elixier hat, um auf der anderen Seite reinzugehen, weil du ansonsten möglicherweise nicht genügend Elixier zur Verteidigung parat hast.
  • Der Elektromagier und Elektrodrache können hinter eine P.E.K.K.A. gesetzt werden, um Infernoturm oder Infernodrache wirkungslos werden zu lassen.
  • Sie kann von schnelleren Einheiten, wie z.B. dem Ansturm von Rammbock, Prinz oder Widderreiterin, angeschoben werden und erreicht somit schneller ihr Ziel.
  • Die beste Möglichkeit, P.E.K.K.A. zu stoppen, sind Schwärme, wie die Skelettarmee oder die Lakaienhorde. Da sie aber von z.B. Pfeilen oder Flächenschaden leicht auszuschalten sind eignen sich andere Truppen oftmals mehr:
    • Barbaren können zwar vom P.E.K.K.A. mit einem Schlag ausgeschaltet werden, bilden aber wegen des geringen Angriffstempos der P.E.K.K.A. trotzdem eine sinnvolle Defensive.
    • Der Infernoturm und der Infernodrache sind die vermutlich effektivsten Verteidigungen gegen eine P.E.K.K.A., da sie sie innerhalb kürzester Zeit niederbrennen. Allerdings kann ihre Schadensmultiplikation mit einem Knall gestört werden, weswegen es sich eignet, sie mit Skeletten oder Kobolden vor den Treffern einer P.E.K.K.A. zu schützen.
    • Auch Wächter oder Königsrekruten können mit ihren Schilden die P.E.K.K.A. beschäftigen, während sich bspw. ein Blasrohrkobold oder eine Flugmaschine um ihre Vernichtung kümmert.

Sonstige Informationen

  • Die P.E.K.K.A. stammt aus Clash of Clans.
  • Beim Einsetzen knurrt sie in einer roboterartigen Stimme "Butterfly" (engl. für "Schmetterling").
  • Beim Zuschlagen hört man ein robotisches Lachen. Das passiert nur, wenn die getroffene Einheit von dem Schlag nicht stirbt.
  • P.E.K.K.A. trägt eine sehr schwere stählerne Rüstung, die sie aber auch langsam macht und deren Gewicht man beim Gehen von P.E.K.K.A. laut und deutlich hören kann.
  • Ob sie ein Roboter ist oder doch ein Samurai, weiß man nicht - sehr wahrscheinlich aber ein Roboter, denn wer kann schon so eine derart schwere, stählerne Rüstung problemlos tragen und ausserdem gleichzeitig mit einer so grossen Wucht zuschlagen?!
  • Der Mini-P.E.K.K.A ist die kleine Version des P.E.K.K.A.s und liebt Pfannkuchen.
  • Zwar haben die Buchstaben P.E.K.K.A. keine offizielle Bedeutung, aber bei einem Contest auf Facebook im Jahr 2012 konnten Nutzer ihre Ideen einsenden. Der Titel mit den meisten Stimmen war: "Perfectly Enraged Knight Killer of Assassins", was zu Deutsch so viel bedeutet wie: "Perfekter Wütender Ritter Mörder von Attentätern".

 Versionsgeschichte

Datum Art Neu
4. Januar 2016
Einführung von P.E.K.K.A
2. Februar 2016 Balance-Änderungen
  • P.E.K.K.A.:
    • Elixierkosten nun 7 (bislang 8)
    • Trefferpunkte -13 %
Siehe auch Balance-Änderungen erklärt (Anfang Februar-Update)
29. Februar 2016 Balance-Änderungen
  • Kampfmechanik: Einheiten lassen sich weniger leicht ablenken
    • Einheiten lassen sich durch Gebäude weniger leicht von ihrem Weg ablenken; Gebäude müssen dazu näher positioniert werden
    • Einheiten visieren gegnerische Einheiten, die sie aus der Ferne angreifen, nicht an und bewegen sich nicht auf sie zu
3. Mai 2016 Update
  • Epische Karten: Benötigte Karten, um von Level 7 auf Level 8 aufzusteigen, nun 200 (bislang 300)
18. Mai 2016 Balance-Änderungen
  • Kartenverbesserungs-EP: Fehlerbehebung für epische und legendäre Karten
    • EP, die für die Verbesserung epischer und legendärer Karten vergeben werden, entsprechen fortan dem Niveau bei gewöhnlichen und seltenen Karten.
21. Juni 2016 Balance-Änderungen
  • P.E.K.K.A.: Schaden +8 %
Siehe auch Balanceänderungen ab dem 21.6.
24. August 2016 Balance-Änderungen
  • P.E.K.K.A.: Schaden +5 %
Siehe auch Balanceänderungen ab dem 24. August
15. Dezember 2016 Update
  • Epische Karten: Am epischen Sonntag können epische Karten gespendet und angefragt werden
  • Epische Karten: Kosten im Shop -50 % (bislang 2.000 Gold)
13. Februar 2017 Balance-Änderungen
  • P.E.K.K.A.: Entsendungsdauer nun 1 s (bislang 3 s)
Siehe auch Balance-Änderungen ab dem 13. Februar
30. bis 31. August 2017 Herausforderung
  • P.E.K.K.A.-Herausforderung
    • Gewinne P.E.K.K.A.s!
      Hol dir P.E.K.K.A.s als einmalige Belohnungen. Nach 6 Siegen hast du die Herausforderung geschafft!
    • Nach 2 Siegen: 1x P.E.K.K.A.
    • Nach 4 Siegen: 1x P.E.K.K.A.
    • Nach 6 Siegen: 1x P.E.K.K.A.
P.E.K.K.A.-Herausforderung
05. August 2019 Balance-Update
  • P.E.K.K.A.:
    • Trefferpunkte -9,5%
    • Reichweite von "Nahkampf: Gering" auf "Nahkampf: Groß" erhöht
02. September 2019 Balance-Update
  • P.E.K.K.A.: Reichweite von "Nahkampf: Groß" auf "Nahkampf: Mittel" verringert
27. Oktober 2021 Update
  • Levellimit auf 14 erhöht (vorher 13)


Statistiken

Statistiken

Kosten
Elixier
Seltenheit
Seltenheit
Typ
Typ
Trefferrate
Trefferrate
Ziele
Ziele
Geschwindigkeit
Geschwindigkeit
Reichweite
Reichweite
Entsendungsdauer
Entsendungsdauer
7 Episch Einheit 1,8 s Boden Langsam Nahkampf: Mittel 1s
Level
Level
Trefferpunkte
Trefferpunkte
Schaden
Schaden
Schaden pro Sekunde
Schaden pro Sekunde
6 2.350 510 283
7 2.580 561 311
8 2.843 617 342
9 3.125 678 376
10 3.431 744 413
11 3.760 816 453
12 4.136 897 498
13 4.535 984 546
14 4.982 1.081 600


Navigation

Advertisement