Clash Royale Wiki
Advertisement

Erzwingt den Code-Editor.

Klicke hier, um dieses Deck in das Spiel zu kopieren!
Tunnelgräber+ Nachthexe und P.E.K.K.A.
Spieler-Level
Ab Arena
9+
8 – Gefrorener Gipfel
Einleitung:Dies ist ein Deck, welches ich selber baute und bereits kennengelernt habe. Es ist eher an die Erfahrenen gerichtet, denn es ist relativ schwer zu meistern, jedoch wenn man es beherrscht, verspreche ich euch, werdet ihr mit diesem Deck oder Varianten davon die Arena dominieren.
Karten
NameKosten
Eisgolem2 Elixier
Kobolde2 Elixier
Lakaien3 Elixier
Nachthexe4 Elixier
P.E.K.K.A.7 Elixier
Tunnelgräber3 Elixier
Blitz6 Elixier
Tornado3 Elixier
Durchschnitt3.8 Elixier
Karten:Eisgolem: Ein Minitank, der für die Anderen (v.A. für die kostengünstigen Lakaien oder Kobolde) einsteckt. In diesem Deck wir er hauptsächlich genutzt, um mit ihm als Ablenkung Einheiten mit Flächenschaden oder hohem Einzelschaden dennoch zu erledigen. Hierzu setzt man ihn zu einer Seite des z.B. Magiers und auf der anderen Seite die Kobolde, damit diese vom Flächeneffekt nicht getroffen werden. Auch kann man mit ihm Megaritter und feindliche P.E.K.K.A (auch andere Nahkämpfer) "kiten" und dann diese aus der Luft mit Lakaien zu besiegen. Beachte das Timing: Wenn man ihn zu früh setzt, laufen sie einfach weiter!
  • Kobolde: Eine 2-Elixier Karte, die es richtig in sich hat. Nicht nur kann man mit ihm wunderbar den Deckcycle beschleunigen, sondern kann er auch mit dem Eisgolem als Hilfe größere Truppen erledigen. Alleine können die Drei in der eigenen Hälfte nahezu alle "Glaskanonen" mit Ablenkung erledigen. Ebenfalls super in der Offensive als Extra-Schadensverursacher!
  • Lakaien: Eine 3-Elixier Karte, die ebenfalls sehr wichtig ist und eine ähnliche Rolle wie die Kobolde einnimmt. Zwar sind sie ein Elixier teurer als Kobolde, jedoch können sie auch Lufteinheiten angreiffen und sind gegen Einheiten, die nicht in die Luft zielen, unersetzbar, v. A. gegen Bowler, Bomber usw.
  • Nachthexe: Eine 4-Elixier Karte, die in sowohl der Defensive als auch in der Offensive glänzt. Dank ihrer vielseitigen Fähigkeiten ist sie kaum zu erstetzen. Vor allem macht sie in der Offensive viel Druck und Schaden pro Sekunde und ist hier freier einzusetzen als die Kobolde und Lakeien, denn sie ist offensiv zu wertvoll. Dennoch kann sie deren Rolle mit dem Eisgolem übernehmen.
  • P.E.K.K.A.: Eine 7-Elixier Karte, die in diesem Deck die Hauptverteidigung gegen Tanks wie Riese übernimmt. Sein Schaden "ersetzt" quasi den Infernoturm/Infernodrachen und er hat weitaus mehr Lebenspunkte, sodass er in Konterattacken nicht ignoriert werden kann. Mit dieser Karte MÜSST ihr vorsichtig umgehen: Setzt ihn nur, wenn akute Gefahr (z.B. Elitebabaren, KEIN SCHWEINEREITER - dazu später mehr) besteht oder der Gegner einen Push mit einem grossen Tank aufbaut, dann spiegelt es mit dem P.E.K.K.A. in der selben Lane, jedoch setzt ihn verzögert, um auf eurer Seite der Arena zu spielen und einen Vorteil daraus zu ziehen.
  • Tunnelgräber: Eine 3-Elixier Karte, die den offensiven Motor des Decks ausmacht. Er tankt für die Anderen ( ausser vllt. dem P.E.K.K.A., wenn ihr Chipdamage wollt) und nimmt den gegnerischen Pumpen und Prinzenninen den Wind aus den Segeln. Mit dieser Karte kann man in diesem Deck aggresiv sein, wenn du einen Konter einleiten willst oder mit ihm das Match starten willst, denn er ist günstig genug, um ihn für das Scouten der feindlichen Konter am Anfang benutzen zu können. Seine Rolle ist quasi das Gegenteil von dem des P.E.K.K.A.: Nutzt ihn flexibel und kreativ in einer gewissen Weise.
  • Blitz: Eine 6-Elixier Karte, die im Prinzip relativ wenig Situationen hat ( ausser gegen Infernodrachen/-türme/Hexen in der Offensive), in der man sie unbedingt benötigt. Meist ist er eher der Support in der Offensive oder der Konter gegen Spawner-Gebäude und für unseres Deck lästige Hexen/ Infernotruppen. Auch super gegen Elixierpumpen, wenn mal kein Tunnelgräber in der Hand ist oder der Gegner ihn bereits mehrmals erfolgreich abgewehrt hat. Vorsich vor Rammböcken; Sie sind ein guter Blitz- Magnet!
  • Tornado: Eine 3-Elixier Karte, die extrem wichtig ist und DER KONTER gegen den Schweinereiter, Koboldfass, Tunnelgräber und Friedhöfe ist. Hierbei kommt es auf die Aktivierung des Königsturms an, wer dazu spezielle Technik lernen will, schaut am Besten auf Youtube bei Orange Juice Gaming ( Achtung: Englisch!) vorbei.
Kombinationen: Hier gehe ich quasi nur die Offensivkombos durch, da die Defensive bereits erläutert wurde.
  • Tunnelgräber und Nachthexe/Kobolde/Lakaien: Mit dieser Offensive erschafft ihr entweder einen günsigen, schnellen Angriff mit hohem DPS am Turm oder ihr beschwört mit der Nachthexe fliegende Einheiten, die extra gekontert werden müssen um ihn schwierig zu verteidigen und gefährlich werden zu lassen. So kann man auch seine Abwehr im Angriff optimal nutzen und ihr Potenzial voll ausreitzen.
  • Tunnelgräber und P.E.K.K.A. mit Nachthexe: Das Deck kann nicht nur Konterpushen, sondern auch mit dem P.E.K.K.A. einen Angriff langsam aufbauen, was dieses Deck so vielseitig macht. Dabei lässt man den P.E.K.K.A. tanken, stellt hinter ihr die Nachthexe, um sie zu unterstützen und nutzt den Tunnelgräber entweder um Einiges an Schaden am Turm anzurichten oder um Abwehrtruppen des Feindes zu besiegen. Nutze wenn nötig auch den Blitz als Inferno- und Hexenkonter, die sonst den P.E.K.K.A. leicht eliminieren könnten.
Austauschmöglichkeiten: Ich freue mich über jeden Austauschvorschlag :D
  • Tornado und Blitz: Ersetzt im Falle des Falles am Besten beide. Hier bieten sich die Kombination Knall und Gift, Knall und Pfeile ( falls Lakaienhorden dir Probleme bereiten) oder Knall und Feuerball an. Knall ist einfach Pflicht, da sonst Infernoeinheiten oder Skelettarmeen/Fledermäuse überhand nehmen. Am ehesten tendiere ich zu Knall und Gift, da diese offensive Aktionen grossartig unterstützen können und perfekte Anti-Schwarm-Karten sind, die in diesem Deck doch recht wenig vertreten sind.
  • Nachthexe durch Hexe oder Mini-P.E.K.K.A.: Sie ist nicht soo leicht zu erstetzen, nutzt, wenn ihr sie nicht habt, dazu am Besten die Hexe für mehr Truppen im Angriff und etwas Flächenschaden oder Mini-P.E.K.K.A. für maximalen Schaden und günstigerem Junior für den doch recht teuren P.E.K.K.A.
  • Lakaien durch Fledermäuse oder Bogenschützen: Sie können beide ähnliche Aufgaben übernehmen und sind ebenfalls geniale Anti-Luft-Karten.
Advertisement